warum brauchen Sie Vektordateien für Ihr Logo?

Für den Druck werden Dateien mit hoher Auflösung benötigt, um Klarheit und Qualität zu gewährleisten. Es ist wichtig, daran zu denken, dass, obwohl Bilder und Grafiken auf dem Bildschirm gut aussehen können, dies eine andere Ausgabe ist als die des Drucks.

warum brauchen Sie Vektordateien für Ihr Logo?

Für den Druck werden Dateien mit hoher Auflösung benötigt, um Klarheit und Qualität zu gewährleisten. Es ist wichtig, daran zu denken, dass, obwohl Bilder und Grafiken auf dem Bildschirm gut aussehen können, dies eine andere Ausgabe ist als die des Drucks. Für die Beschilderung wird die Schilderfirma eine "Vektordatei"-Version Ihres Logos verlangen, die entweder im EPS- oder AI-Format vorliegt. Da Pixel geschwungene Linien bilden, werden Sie an den Rändern einige graue und helle Linien sehen.

Diese geben die Illusion von Kurven. Aus diesem Grund sind Vektorgrafiken für Logos zu bevorzugen. Sie müssen Ihr Logo auf Plakaten, Visitenkarten, Postern und vielem mehr platzieren. Wenn Sie Ihr Logo auf einem Luftschiff benötigen, übernehmen Vektorgrafiken diese Aufgabe für Sie.

Vektordateien sind die Dateien, in denen Ihr Designer Ihr Logo tatsächlich entworfen hat. Sie können vollständig bearbeitet werden, um Größe, Farbe, etc. anzupassen. Diese werden von vielen Druckereien für Dinge wie Visitenkarten und anderes Marketingmaterial benötigt.

Die Druckerei kann die Vektordateien verwenden, um das Logo auf die erforderliche Größe zu bringen, damit es in die Dokumentenspezifikationen passt, ohne dass die Qualität des Bildes verloren geht. Der große Vorteil einer Vektordatei ist, dass sie skaliert und in der Größe verändert werden kann und an den Rändern glatt bleibt. Wenn Sie die Größe von Rastergrafiken (JPEGs und GIFs) ändern, können sie bei Vergrößerung oder Verkleinerung pixeliger erscheinen. Sie haben das sicher schon mit Ihrer Bildbearbeitungssoftware ausprobiert.

Wenn Sie in vektorbasierten Programmen wie Illustrator arbeiten, können Sie ein einzelnes Vektorlogo problemlos in jedes beliebige Vektor- oder Rasterformat exportieren. Vektor- und Rasterformate sind die beiden Möglichkeiten, wie Ihre Logodateien aus der Anwendung, die Ihr Designer zur Erstellung Ihres Logos verwendet hat, gespeichert werden können. Was ist also eine Vektorgrafik und warum sollte Ihr Logo in diesem Format vorliegen? Im Gegensatz zu Rastergrafiken wie JPEGs oder GIFs, die Pixel (kleine Punkte) verwenden, um Bereiche mit Bildinformationen zu definieren, verwenden Vektordateien eine Reihe von Pfaden, um das Bild zu definieren. Nachdem Sie nun den Unterschied zwischen Raster und Vektor kennen, ist es an der Zeit, darüber zu sprechen, warum Sie bei der erstellung eines logos Vektorgrafiken verwenden sollten.

Der Hauptvorteil eines Vektors gegenüber seinen Raster-Gegenstücken ist seine unendliche Skalierbarkeit; Vektor-Logos können unbegrenzt skaliert werden, um in große Druckdesigns zu passen oder verkleinert werden, um in kleinere Formate zu passen. Ich biete auch einen 'Re-Drawing Logo Service' an, was im Grunde bedeutet, dass ich Ihr Logo als Vektordatei für Leute neu erzeuge, die derzeit keine ausreichend hochwertige Version ihres Logos haben. Wenn Sie ein Logo bei mir in Auftrag geben, liefere ich Ihnen selbstverständlich eine Vektordatei Ihres Logos sowie die Formate JPEG, GIF und PNG für die Verwendung in Print und Online. Ihr Logo-Designer sollte Ihnen eine Vielzahl von Dateien zur Verfügung stellen, damit Sie Ihr Logo in all Ihren Marketingkanälen verwenden können.

Sobald das Logo entworfen ist, sollte Ihr Designer Ihnen ein Paket mit Logodateien zur Verwendung in Ihrem Marketingmaterial zusenden. Professionelle Designer arbeiten in Adobe Illustrator, einem vektorbasierten Programm, um Ihr Logo zu erstellen.