Wie viel sollte ein professionelles Logo-Design kosten?

Die Preise für Logodesign können variieren, zum Beispiel hängt der Preis für ein Logodesign von der Qualität und dem Ersteller ab. Sie können Stunden für die Recherche aufgewendet haben oder vielleicht haben Sie viel weniger als das ausgegeben.

Wie viel sollte ein professionelles Logo-Design kosten?

Die Preise für Logodesign können variieren, zum Beispiel hängt der Preis für ein Logodesign von der Qualität und dem Ersteller ab. Sie können Stunden für die Recherche aufgewendet haben oder vielleicht haben Sie viel weniger als das ausgegeben. Aber es zählt trotzdem, denn das ist immer noch Ihre Zeit, die Sie in ein besseres Endergebnis investiert haben. Sie müssen nicht nach Stunden abrechnen, aber Sie müssen sie auch zählen.

Es ist viel schwieriger, sie dem Kunden in Rechnung zu stellen, aber es ist etwas, für das Sie die Zeit einteilen müssen. Noch einmal: Es ist Ihre Zeit und Sie müssen sie in erster Linie wertschätzen. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Komplexität des Logodesigns und Ihren Prozess, um zum Endergebnis zu gelangen, berücksichtigen. Oftmals ist das Brainstorming eine der längeren Phasen im Logo-Design-Prozess.

Die anfängliche Präsentation Ihrer Arbeit vor dem Kunden ist wichtig, um dem Kunden zu helfen, sich das Endergebnis vorzustellen. Auch dieser Schritt kann viel Zeit und Mühe in Anspruch nehmen, besonders wenn Sie planen, Mockups zu erstellen, die auf realen Anwendungen des Logos basieren. Denken Sie an einfache Anwendungen wie Visitenkarten, Briefpapier und eine Website. Ein Unternehmer hat die Möglichkeit, ein Logo kostengünstig entwerfen zu lassen.

Ein kostengünstiges Logo kann je nach Alter und Stadium des Unternehmens sowie dem Zugang zu Kapital angemessen sein. Das ist geradezu lächerlich und in diesem Beitrag werde ich darauf eingehen; die Gründe, warum Logodesign nicht nur 10 £ kosten sollte, warum professionelle Grafikdesigner keine 10 £ für ein Logodesign verlangen und warum Sie und Ihr Unternehmen in professionelles Logodesign investieren müssen. Schließlich, wenn Sie versucht haben, vw oder Toyota-Logo von Toyota Unternehmen zu kaufen, ich bin sicher, wenn sie es an Sie verkaufen wollen würde, wird es nicht weniger als die Kosten für den Verkauf des gesamten Unternehmens, aber Sie kamen nicht, um das Unternehmen zu kaufen, sondern das Logo, so dass das Logo eines Unternehmens ist das Unternehmen, wenn das wahr ist, dann die Kosten für das Logo sollte nicht so schlecht wie die Kosten der Erdnuss oder Cracker vielleicht dunnuts sein. Obwohl ich zustimme, dass ein professionelles Logo in Großbritannien etwa 500 kosten sollte, würde ein ähnliches Logo (in Bezug auf die Designqualität) in Pakistan oder Indonesien 50 kosten.

Der Prozess des Logodesigns ist kein schneller 5-Minuten-Job, daher wird ein professionelles Logo mehr Zeit in Anspruch nehmen und Sie natürlich mehr kosten. Eine professionelle Branding-Agentur ist eine weitere Option, um Ihr Logo entwerfen zu lassen, und diese beinhaltet oft ein komplettes Branding-Paket für die Kosten (nicht nur ein Logo-Design-Paket). Beachten Sie die Grafik oben, die die Unterschiede zwischen billigem Logodesign VS professionellem Logodesign zeigt. Logo-Design-Preise in Großbritannien werden immer viel höher sein als die Kosten für Logo-Design in Indien.

Die Kosten für Logodesign hängen davon ab, wo auf der Welt Sie und Ihr Unternehmen ansässig sind, und wo die von Ihnen gewählte Designagentur ihren Sitz hat. Trotzdem gibt es immer noch Leute, die "Logodesigner" (auch bekannt als Leute, die gerade gelernt haben, Adobe Photoshop zu benutzen - das falsche Programm für Logodesign) für ein paar Cent anheuern oder noch schlimmer, Logodesign-Wettbewerbe veranstalten. Es gibt so viele verschiedene Arten von Design, von Branding und Logodesign bis hin zu Webdesign und E-Commerce-Plattformen. Ich habe mein eigenes kreatives Geschäft seit vielen Jahren, die Arbeit mit großen Unternehmen ist nie ein Problem - aber kleine Start-ups sind immer schwierig - ich zitiere oft ohne Erfolg .

Einzelpersonen wollen nicht in Design investieren und verstehen nicht die Bedeutung von guter, gut platzierter Werbung, Logodesign, Broschürendesign.