wo soll man bei der Erstellung eines Logos anfangen -?

Finden Sie die richtige Art von Logo. Weitere Elemente Sobald Sie die Grundlagen im Griff haben, beginnen Sie mit dem Sammeln von Informationen.

wo soll man bei der Erstellung eines Logos anfangen -?

Finden Sie die richtige Art von Logo. Weitere Elemente Sobald Sie die Grundlagen im Griff haben, beginnen Sie mit dem Sammeln von Informationen. Schauen Sie sich zuerst Ihre unmittelbaren Konkurrenten an, dann Ihre breitere Branche. Schauen Sie sich nicht nur Logos an.

Erleben Sie das gesamte visuelle System, indem Sie Marken über mehrere Kanäle hinweg beobachten, d. h. Website, verschiedene Social Media-Netzwerke usw. Ein häufiger Fallstrick vor dem Start eines neuen Branding-Projekts ist, dass man es versäumt, die richtigen Fragen zu stellen, was auch Recherchen in Ihrem Namen einschließt.

Bevor Sie mit der Entwicklung beginnen, sollten Sie so viele Informationen wie möglich vom Kunden über sein Geschäft, seine Ziele, seinen Zielmarkt usw. erhalten. Wenn möglich, probieren Sie ihre Dienstleistung oder ihr Produkt aus, besuchen Sie ihr Geschäft - lernen Sie sie und ihre Anforderungen wirklich kennen. Weitere Informationen finden Sie unter Wie man die richtige Schriftart auswählt.

Auch wenn die Erstellung eines Logos recht einfach erscheinen mag, ist es nicht immer einfach, ein großartiges Logo zu entwerfen. Es erfordert eine Menge Marktforschung, ein tiefes Wissen über Ihre Buyer Personas und eine durchdachte Berücksichtigung der Prinzipien des Logodesigns. Oft müssen Designer viele Iterationen eines einzigen Logos erstellen, bevor sie es "richtig" hinbekommen. Beginnen Sie damit, Konzepte, Ideen und Schlüsselwörter aus dem Briefing zu extrahieren und sie zu übergreifenden Themen zu gruppieren.

Zeichnen Sie die Klischees, Symbole, Icons und die etablierte visuelle Sprache für jedes Thema auf. Tools zur Logogenerierung sind großartig, um professionelle logos in halsbrecherischer Geschwindigkeit zu erstellen, aber jeder kostenlose Logogenerator hat seine Grenzen, ganz zu schweigen von der Angst, auf auffallend ähnliche Logos von konkurrierenden Marken zu stoßen. Wenn Sie mit einem Grafikdesigner zusammenarbeiten, wird dies der Punkt sein, an dem Sie Ihre Vision kommunizieren und ihm die Aufgabe überlassen, ein Muster von Logo-Optionen zu erstellen, mit dem er beginnen kann. Die Sache mit dem Logodesign ist die, dass man, wenn man stundenlang akribisch Anpassungen am selben Bild vornimmt, das Verständnis dafür verlieren kann, was das Logo überhaupt erst gut gemacht hat.

So könnte das Logo, das Sie als Ihr Facebook-Profilfoto haben, eine reine Symbol- oder Monogramm-Version sein, während ein Logo, das Sie auf ein T-Shirt drucken, das âvollständigeâ Logo wäre - obwohl sie unterschiedlich sind, repräsentieren sie die gleiche Marke. Ein Logo ist mehr als nur ein Eindruck, es ist etwas, das vermittelt, woran ein Unternehmen glaubt, und wenn Sie Ihren Logodesign-Ideen diese "Bedeutung" geben können, sind Sie auf einem guten Weg. Das Farbschema Ihres Logos mag großartig zu der Farbe der Leinwand passen, auf der Sie es entworfen haben, aber irgendwann wird Ihr Logo auf Hintergründen platziert werden, mit deren Farben Sie nicht begonnen haben. Es ist wichtig, an dieser Stelle zu betonen, wie viele Stunden des Ausprobierens in die Erstellung selbst eines scheinbar einfachen Logos fließen können.

In dieser frühen Phase des Projekts sollten Sie darüber nachdenken, einige grobe Mock-Ups Ihrer Logodesigns zu erstellen. Das Erstellen detaillierter Markenrichtlinien-Dokumente überlassen wir einem anderen Tag, aber ein paar einfache Regeln und die richtigen Dateiformate sollten Ihnen helfen, großartige, konsistente Reproduktionen Ihrer Logo-Design-Ideen zu erhalten. Sie müssen einfach die Durchführbarkeit jedes Logokonzepts testen, indem Sie schöne Mockups erstellen, um zu sehen, wie es im wirklichen Leben funktionieren wird. Oft müssen Designer viele Iterationen eines einzelnen Logos erstellen, bevor sie es richtig hinbekommen.

Wenn Sie dabei sind, ein Logo für Ihr Unternehmen zu entwerfen, sind Sie in einer einzigartigen Position, um einen starken Einfluss darauf zu nehmen, wie Verbraucher Ihre Marke wahrnehmen. Egal, ob Sie einen Blog erstellen, eine Website einrichten oder einen Online-Shop eröffnen, ein einzigartiges Logo lässt Ihre Marke seriös erscheinen.